Cannobio

Wasserstand
Lago Maggiore

Ascona


Diese Seite befindet sich im Aufbau


Hier finden Sie Informationen zum Wasserstand des Lago Maggiores


Seekarte Lago Maggiore


Wasserzufluss

Das Gebiet, das den Lago Maggiore mit Wasser speist, beträgt über 6.000 Quadratkilometer. Von dieser Fläche liegen 51% in der Schweiz und 49% in Italien. Der See selbst hat eine Größe von 212 Quadratkilometer. Somit beträgt die Fläche des Lago Maggiores zu seinem Einzugsgebite nur ca. 3 Prozent.


Zum Vergleich: Das Einzugsgebiet das Garadsees beträgt 2.350 Quadratkilometer, der Gardasee hat eine Fläche von 370 Quadratkilometer. Somit beträgt hier das Verhältnis zwischen Einzugsgebiet und Wasserfläche 16%.


Das bedeutet, dass der Lago Maggiore bei starken langanhaltenden Niederschlägen und / oder bei Unwettern sehr viel Wasser in kurze Zeit aufnehmen muss, was zur Folge hat, dass der Wasserpegel sehr schnell steigen kann.


Wasserabfluss

Der Wasserabfluss aus dem Lago Maggioe erfolgt über das Regulierwerk Miorina im Süden Des Lago Maggiores, südlich von Sesto Calende.


Regulierwehr Miorina

Das Regulierwerk Miorina wurde 1941 in Betrieb genommen


Verzasca Staudamm


Gefahrenstufen


SC-Gruppe

  • Logo Facebook
  • Platzhalter
  • Logo Instagram